Pressenotizen

04.05.2018

Rekordbewerbung von jungen Leuten für den Wettbewerb „Designe die nachhaltige Zukunft“!

Die Bewerbungen für den Wettbewerb „Designe die nachhaltige Zukunft“, zum vierten Mal organisiert durch das weltweit führende Bauunternehmen Rönesans Holding, erreichten Rekordzahlen. Stichtag für die Beteiligung an dem Wettbewerb, für die insgesamt 3092 Bewerbungen aus 144 verschiedenen Universitäten aus insgesamt 7 Gebieten der Türkei vorhanden sind, ist der 11. Mai.

Die Rönesans Holding, die die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt der Unternehmenskultur rückt, trifft sich erneut mit Studenten, die die Professionellen der Zukunft darstellen. Bewerbungen für den Wettbewerb „Designe die nachhaltige Zukunft“, organisiert von Rönesans Holding, eines der größten Bauunternehmen Europas, auf Platz 38 der 250 größten internationalen Bauunternehmen, laufen weiter. In dem Wettbewerb, wofür derzeit insgesamt 3092 Bewerbungen aus 144 Universitäten von 7 Gebieten der Türkei vorliegen, werden die Studenten mit Projekten in Schwerpunktbereichen wie effiziente Nutzung der natürlichen Ressourcen, Umweltfreundlichkeit, nachhaltiger Lebenszyklus in jeder Phase konkurrieren. Neben verschiedenen Geldpreisen werden die jungen Menschen die Möglichkeit bekommen, in der Rönesans Holding Praktika zu absolvieren und an verschiedenen Schulungsprogrammen teilzunehmen.

DIESES JAHR STEHT DIE SOZIALE NACHHALTIGKEIT IM VORDERGRUND

Im Wettbewerb „Design der nachhaltigen Zukunft“, der dazu verleitet, über den Begriff „Nachhaltigkeit“ zu denken und Projekte zu entwickeln, wird von den jungen Menschen erwartet, Projekte zu planen, in denen das Land, die natürlichen Ressourcen in Stadtstrukturen am besten genutzt werden, das soziale Leben als Basis genommen wird, Städte mit gemischter Nutzung entstehen. Der Wettbewerb „Design der nachhaltigen Zukunft“ steht unter dem Motto, „die Zukunft beginnt hier“ und fällt dieses Jahr auch mit seinen besonderen Kategorien auf. Demnach werden die Jugendlichen auch mit Projekten in den Kategorien „Stadtentwicklung und -bewertung“, „Innovative Ideen und Detaillösung“, „Moderne Produktion und Abfallwirtschaft“, „Visuelles Design“ und „Soziale Nachhaltigkeit“ bewertet und ausgezeichnet.

RÖNESANS ERREICHT UNIVERSITÄTEN ÜBERALL IN ANATOLIEN

Die Einführungsveranstaltungen für den Wettbewerb „Designe die nachhaltige Zukunft“, in der dieses Jahr auch die Kategorien „Stadtentwicklung“ und „Soziale Nachhaltigkeit“ vertreten sind, finden in Universitäten in verschiedenen Gebieten der Türkei statt. In Seminaren betreffend Nachhaltigkeit, die organisiert wurden, damit die Kultur der Nachhaltigkeit in Universitäten verbreitet wird, haben insgesamt 10 Universitäten etwa 3000 Studenten und haben Tipps für den Wettbewerb sowie das nachhaltige Leben bekommen. Die Seminare wurden bis heute an der Kocalei Universität, Akdeniz Universität, Gazi Universität, Yıldız Technische Universität, Süleyman Demirel Universität, Karadeniz Technische Universität, İnönü Universität, Atatürk Universität, Dokuz Eylük Universität, Fırat Universität abgehalten und werden noch bis zum Stichtag 11. Mai werden noch an der Selçuk Universität, Kahramanmaraş Sütçü İmam Universität, Çukurova Universität, Necmettin Erbakan Universität und KTO Karatay Universität fortgesetzt. In den Seminaren wird auch das soziale Verantwortungsprojekt Pusula, das in der Rönesans Geschäftsmöglichkeiten bietet, vermittelt.

STICHTAG FÜR BEWERBUNGEN: 11. MAI 2018

Stichtag für die Bewerbungen zum Wettbewerb ist der 11. Mai 2018 und Studenten der Studienbereiche Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektrotechnik-Elektronik Technik, Energiesystemtechnik, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Umweltingenieurwesen und Stadtplanung an Universitäten in der Türkei und Türkische Republik Nordzypern können sich daran teilnehmen. Für den Wettbewerb „Designe die nachhaltige Zukunft“ kann man sich individuell bzw. in Gruppen von max. 5 Personen über die Webseite surdurulebilirlik.ronesans.com anmelden. Bei dem Wettbewerb, in dem insgesamt 120.000 TL vergeben werden, wird der 1. Preis mit 20.000 TL, der 2. Preis mit 16.000 TL und der 3. Preis mit 14.000 TL ausgezeichnet werden.